Vorträge in meiner Praxis

Nächste Vorträge:

Donnerstag, 13.12.2018, 19:00 Uhr

-CFS/ME Teil 2-

Das chronische Fatiguesyndrom/ Myalgieforme Enzephalitis (Fibromyalgie)

Ursache und Auslöser: Umweltgifte, Stress, multiple Infektionen überfordern das Immunsystem.

Die Folge: verheerende Energieschwäche, häufig durch Mitochondrienfehlfunktion, auch durch Mangel an Funktionsstoffen.

Müdigkeit ist der Schmerz der Leber - die Leber hat die meisten und die größten Mitochondrien (Zellkraftwerke), deshalb individuelle Austestung der notwendigen Kraftstoffe. Entgiftungstherapien, Leber- und Darmreinigung, Schwermetallausleitung, Wiederaufbau einer gesunden Verdauungsfunktion und spezielle Ernährung als wichtige Voraussetzung für das Gelingen.

In der anthroposophische Medizin geht man davon aus, dass Regeneration in der nächtlichen Ruhephase nur möglich ist, wenn das bewusste Seelenleben (die Tätigkeit des Astralkörpers) sich vom pysischen- und Energiekörper (Ätherleib) zurückzieht. Dies scheint beim chronischen Fatiguesyndrom und der Fibromyalgie nicht der Fall zu sein.

Durch Intensivtherapie der Ursachen der Entzündungen (häufig gestartet von Epstein-Barr-Viren, Herpesviren, Chlamydien, Borrelien und andere) mit individuell ausgetesteten Kräuterextrakten, ätherischen Ölen und einer speziellen Homöopathie, wird der Weg bereitet für die Normalisierung.

Ich freue mich auf Ihr Kommen.

Praxis Henke
Günterstalstr 49
79102 Freiburg

Eintritt 5€


Welches ist ihr Thema?

Erschöpfung Herz- Kreislaufprobleme Gelenkschmerzen Entzündungen Verdauungsstörungen Ängste Schlaflosigkeit Übergewicht… – es gibt viele Fragen und Nöte, mit denen Patienten zu mir kommen. Über die häufigsten Beschwerden und ihre Behandlungsmöglichkeiten halte ich regelmäßig, meist donnerstags um 19.30h, in meiner Praxis kurze Vorträge. So bietet sich auch die Gelegenheit für ein erstes Kennenlernen.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die Themen meiner Vorträge. Melden Sie sich bitte per email: info@naturheilpraxis-henke.de oder per Telefon: 0761/24 968 an. Auch spontane Besucher sind willkommen.

  1. Gesund und aktiv durch die Regulierung des Stoffwechsels (Anklicken für weitere Informationen)
  2. Die Überwindung der Süßsucht (Anklicken für weitere Informationen)
  3. Die drei Grundpfeiler der Gesundheit: Ernährung, Bewegung, Entstressung… und wenn man trotzdem krank ist? Neue Wege bei Arthrose, Arteriosklerose, Abnutzungskrankheiten und Übergewicht.
  4. Good Aging – Gesund älter werden: Gegen Abbau und Demenz ist ein Kraut gewachsen: Kost gegen das Alzheimer-Amyloid.
  5. Herzinfarkt, Bluthochdruck, Schlaganfall: Die drei Katastrophen durch Stress, Fehlernährung und Substanzmängel. Es helfen die richtige Ernährung, der Ausschluss von Nahrungsunverträglichkeiten und Entzündungsherden, sowie Chelat-und Sauerstofftherapien.
  6. Trauma-Therapie: In der Lebenslinie der Innenhand sind alle Lebensjahre und Ereignisse räumlich abgebildet. Das dort gespeicherte Trauma wird mithilfe des Pulstests geortet und führt zu einer bewegenden Konfrontation mit dem, was uns blockiert. Sie erfahren, wie Mentalfeldtherapie und Hochpotenzhomöopathie die Aufarbeitung eines Traumas unterstützen können.
  7. Elektrosmog und Amalgam: Durch die Funkstrahlung wird der Mensch zur lebenden Antenne (verstärkt durch Billionen amalgamhaltiger Zellen): Beschwerden, Nachweis (Diagnose), Ausleitung, Schutz, Stärkung.
  8. Krebstherapie alternativ
  9. Die Stoffwechselkraft
  10. Der Basistest. Was stört und warum?
  11. Die Reinigungsprogramme I – Die Leberreinigung
  12. Die Reinigungsprogramme II – Die Darmreinigung
  13. Die Reinigungsprogramme III – Die Blutreinigung
  14. Das entgleiste Immunsystem: Neuerdings bekannt unter “Psycho-neuro-hormonell-energetische Immunologie”. Nachweis der Wirkung auf die Zellen und deren Funktion.
  15. Der Tod sitzt im Darm
  16. Gedächtnis- und Energieschwäche: Zwei Seiten der selben Medaille. Extremer Abbau der Lebenskraft durch Stress, Angst, Multitask, Fehlernährung und Selbstvergiftung. Die Nahrungs- und Heilmittel, sowie Maßnahmen, die den gestörten Gehirnstoffwechsel positiv beeinflussen. Ursachenermittlung mithilfe des Pulses und des Basistestes.
  17. Testen lernen: Mit dem Pulstest Organe, Akupunkturpunkte, Meridiane und ihre Störungen sowie das Energiefeld des Körpers wahrnehmen und testen lernen. Vertiefung in einem zweiten und dritten Kurs. Anmeldung erforderlich.

Onlinesprechstunde

Sie können mich jetzt kontaktieren. Ich freue mich auf Sie.

info@naturheilpraxis-henke.de


Nächster Vortrag

Thema: CFS/ME Teil 2
Do, 13.12.2018, 19:00Uhr


Sprechzeiten

Termine nach Vereinbarung.
Rufen Sie an: 0761 / 249 68


Anfahrt